Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ImPulsTanz im 48er-Tandler

Am Dienstag den 8. August 2017 ab 18.30 Uhr tanzt Daniel Aschwanden eine Performance zu seinem Langzeitprojekt Bachs Goldberg Variationen.

Inspiriert von der ungewöhnlichen Location verwandelt er den Secondhand-Markt in eine Bühne. Normalerweise führt Aschwanden sein 365 Tage andauerndes Kunstexperiment in aller Stille und unangekündigt durch, bei ImPulsTanz macht er es nun öffentlich. Die Raumgestaltung dazu übernimmt Stephanie Rauch.

Eintrittskarten für den Impulstanz im 48er-Tandler sind um € 18,- und ermäßigt um € 15,- ab sofort im Vorverkauf sowie an der Abendkassa ab 17.30 Uhr erhältlich. Vor der Veranstaltung kann man sich auch im Secondhand-Markt umsehen und shoppen.

Veranstaltungsdetails

Goldberg 365

Ein Jahr lang hat der Choreograf, Performer und Stadtforscher Daniel Aschwanden täglich im Wiener Stadtraum zu Bach getanzt und seine Beobachtungen protokolliert. Goldberg 365 entstand als eine Hommage an den „Real-Zeit“-Choreografen und Tänzer Steve Paxton. Dieser hatte die Improvisation als Kunstform unter Verwendung der Goldberg-Variationen im Theater eingeführt.

ImPulsTanz 2017 – Vienna International Dance Festival

54 Kompanien bespielen von 13. Juli bis 13. August in 63 Produktionen, davon 12 Uraufführungen, die großen Bühnen der Stadt. Neue Orte wie die Secession, das Burgtheater, Museen, aber auch so prickelnde Schauplätze wie der 48er-Tandler sind heuer dabei. In ganz Wien wird getanzt  – vom Ballett bis zum Rave – von der kambodschanischen Performance bis zum Walzer.

  • ma48
  • facebook
  • google
  • youtube
  • twitter
  • instagram
Kontakt zum 48er-Tandler
Siebenbrunnenfeldgasse 3/Einsiedlergasse, 1050 Wien
Telefon: +43 1 58817 48702 48ertandler@ma48.wien.gv.at